Judostart in die Herbstsaison

2019-09-14 SL-Hallein

Radio Hören und alle Sportnachrichten lesen.



Am zweiten Septemberwochenende fand das internationale Judo Trainingslager in Bad Pirawarth (NÖ) statt. Knapp 50 Sportler aus der Slowakei, Tschechien und Österreich waren dort vertreten. Natürlich war auch die Judounion Hallein-Golling mit sieben Judokas mit von der Partie. Unter den Kämpfern befanden sich auch große Namen, wie die mehrfache Masters Weltmeisterin Lenka Königova aus Tschechien, Masters Weltmeisterin Karin Hefkova aus der Slowakei. Ebenso wurde das Trainingslager von Jarda Bansel dem Präsident des tschechischen Masters- und Frauennationalteam, sowie Peter Poznik, Präsident der Slowakischen Master und Johanna Grames, der Vizepräsidentin des Niederösterreichischen Landesverbandes besucht. Von Ausdauer-, Technik- und Kampftraining wurde alles geboten und unter der Leitung des Cheftrainers und Obmann von Bad Pirawarth, Roman Brunovsky wurden auch die jeweiligen Vereinstrainer in die Einheiten integriert. Somit hatten die KämpferInnen der Judounion Hallein-Golling einen guten Start und gehen voll motiviert in die Herbstsaison.

Bild u. Bericht Judo Union Hallein Golling

 


Salzburger Business-Lauf 2019

2019-09-12 S-Stadt

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Um 18:15 war der Startschuss am Residenzplatz zum Businesslauf 2019 in der Salzburger Altstadt. Mit mehr als 6000 Läufer und Läuferinnen war das ein neuer Rekord. Immer mehr Firmen entdecken diesen Lauf für ihre Mitarbeiter. Der Businesslauf gehört zu den größten Events in der Stadt Salzburg. Mit dabei Landeshauptmann SV. Dr. Christian, Dr. Leo Schitter (Salzburg AG) Mag Martina Berthold (Grüne)

 

Start und Ziel: am Residenzplatz

Länge: ca. 5,9 km

Höhenmeter: knapp 55

Startzeit: 18:15 Uhr

Blockstarts: Pro Block ca. 300 Läuferinnen

Zielschluss: 20:15 Uhr

 

Firmenteamwertung weiblich -  3 Damen laufen jeweils die 5,9 km Strecke

Firmenteamwertung männlich - 3 Herren laufen jeweils die 5,9 km Strecke

Firmenteamwertung mixed - 2 Damen und 1 Herr oder 2 Herren und eine Dame laufen jeweils die 5,9 km Strecke


PP Frauen BL: FC Bergheim vs. FFC fairvesta Voderland

2019-08-25 SL-Bergheim

 

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Auf der Sportanlage des FC Bergheim fand heute die zweite Runde der Planet Pure Frauen Bundesliga statt. Beide Mannschaften konnten keine Tore erzielen und so ging man mit einem gerechten 0:0 auseinander.  


 Weltcup Fallschirm-Zielspringen

2019-08-24 SL-Thalgau

 

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Heute fand das Fallschirm-Zielspringen auf der Sportanlage Thalgau statt. Bereits zum zehnten Mal trifft sich die internationale Elite der Fallschirmspringer im Salzburger Land. Männer und Frauen springen in 1000 Meter Höhe ab und müssen auf einer kleinen Matte punktgenau landen, oft geht es um nur ein paar Zentimeter.


 UCI Trials World Cup Salzburg

2019-07-05 S-Salzburg

©Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Heute begann der Bike Trials World Cup 2019 in der Salzburger Altstadt. Am Residenzplatz wurde ein sehr Anspruchsvoller Parkour aufgebaut. Der Lokalmatador Kilian Madergger ging mit hohen Erwartungen an den Start und gehört zu den besten unseres Landes. Mit Atemberaubenden Sprüngen und Fahrradbalance wurde das Publikum mit voller Action begeistert.


Wenn der Hundertsechsjährige für die Toleranz kickt

2019-06-18 S-Salzburg

Im Alter von 106 Jahren und mit einem lässigen 'Spitz' hat der immer noch aktive Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde, Hofrat Marko Feingold, die Casinos Austria Integrationsfußball WM in Salzburg angekickt, gemeinsam mit Red Bull U12-Coach Dušan Švento.

Feingold hat als der älteste KZ-Überlebende die Gelegenheit für ein großes Wort zur Toleranz genutzt: 'Keiner hat dem anderen etwas vorzuwerfen. Die Religionen sind gleich, nur die Feiertage sind verschieden.'

Die neue Tribüne am Salzburger PSV-Platz wurde würdig mit dem Gesamtfoto der 38 Teams und im Beisein des zweiten Landtagspräsidenten Sebastian Huber und der brasilianischen Konsulin Veronika Borbath-Vanko eingeweiht, wobei der Architekt dieser Tribüne, Martin Rainer-Schöpf, selbst als Integrationsfußballer mitgespielt und als Schweizer Gastspieler das französische Trikot getragen hat.

Am Fußballplatz selbst hat es bei der 14. Auflage einige Neuheiten gegeben: Kirgisistan war erstmals dabei (und hat das Team Politik geschlagen), zudem sind auch Neulinge wie Italien, Frankreich, Äthiopien oder Guinea dazu gestoßen. Die Favoriten für das Finalturnier am Sonntag sind aber die alten: Rekordmeister Bosnien-Herzegowina, Titelverteidiger Serbien, Kroatien, Mazedonien, Albanien, Türkei. Brasilien steigt nicht auf. Zum ersten Mal sind die Niederlande und Nigeria weiter.

Die Aufsteiger: England, Niederlande, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Albanien, Serbien, Spanien, Ghana, Iran, Gambia, Afghanistan, Syrien, Tadschikistan, Nigeria, Türkei. 


Foto Mandl honorarfrei:  


Red Bull X-Alps Salzburg 2019

2019-06-16 S-Salzburg

©Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Heute war der Start zum X-Alps 2019 mit eigener Muskelkraft von Salzburg geht’s nach Monaco. 32 Athleten aus 20 Ländern sind heute am Mozartplatz gestartet und liefen auf den Gaisberg wo nach sie mit ihren Gleitschirmen in die Lüfte stiegen. Auf dem Hausberg der Salzburger fanden sich zahlreiche Zuschauer ein. Die X-Alps Adventure ist in seiner Art das härteste Rennen der Welt.

 

 


Salzburg zum 6. mal in Folge Meister

2019-05-26 S-Stadt

© Sportwelt-Salzuburg Kühnhold Sepp

FC Red Bull Salzburg ist zum sechsten Meister in Folge in der Österreichischen Fußball-Bundesliga. Der Titelverteidiger siegte am Sonntagnachmittag zu Hause gegen St. Pölten mit 7:0. Salzburg holte nach dem Cup-Sieg am vergangenen Mittwoch gegen Rapid damit auch wieder das Double. Das war auch das letzte Spiel von Coach Rose der als Bullen-Trainer keine einzige Heimniederlage hin neben musste.


16. Salzburg Marathon

2019-05-19 S-Stadt

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Das waren die Laufspiele in der Mozartstadt mit dem 16. Salzburger Marathon geht das Mega Event zu ende.Victor Kipchirchir aus Kenia (2:17:03) gewann den Marathon vor seinen Landsleuten Platz zwei geht an Maina Antony Karinga und Kirui Philip auf Rang drei. Bei den Damen geht der Sieg an Negesa Gadiese Gudisa (ETH) in einer Zeit von 2:46:37, den zweiten Platz belegt die Deutsche Julia Burgger vor der Österreicherin Irmie Schatz die eine Zeit von 3:23:24 erlief. Beim Salzburger Halbmarathon holte die Salzburgerin Christin Fiedler in einer Zeit von 1:50:40 eine gute Platzierung.


AFL Division II: Salzburg Ducks vs Grazer Giants II

2019-04-28 SL-Oberalm

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Auf der Sportanlage Oberalm fand heute das American Football Meisterschaftsspiel in der Conference B statt. Wo sich die Salzburg Ducks gegen die Grazer Giants II einen harten Fight lieferten, und einen 34:27 Sieg holten. Erst als die Ducks in der Abwehr einige Änderungen vornahmen wurde das Spiel der Giants II unterbrochen und so konnten die Ducks selber in der Offensive die wichtigen Punkte holen. Mag. Stefan Schnöll lies es sich heute nicht nehmen, sich mit der Managerin Christine Gappmayer über die Sportstätten Situation zu unterhalten. Von Anif zur Austria Salzburg, nach Rif und jetzt in Oberalm die Damen spielen in Mondsee. Der Trainingsplatz in Nonntal wäre für Meisterschaftsspiele geeignet nur gibt es für den Kunstrasenplatz keine Sportstätten-Genehmigung.

Sagenhafte 10 Damen sind in das National-Team einberufen worden wo es zur EM nach England (Leeds) geht, jedoch muss jede Spielerin 1400,00,-€ Selbstbehalt aufbringen.

Damen Football Europameisterschaft (12. bis 17. August 2019) in Leeds (UK)


Die Sport-Löwen sind vergeben

2019-04-04 19:00 - S-Stadt

©sportwelt-salzburg Kühnhold Sepp

Im Salzburger Airport ging heute Donnerstagabend die zwölfte Leonidas-Sportgala über die Bühne. Ausgezeichnet wurden Weltklassenathleten aus dem Spitzensport. Bei den Herren holte sich Marcel Hirscher vor Bernhard Gruber und Stefan Kraft den Golden-Löwen. Bei den Damen ging der Preis an die Fußballerin Sarah Zadrazil in Silber Teresa Stadlober und Bronze an Carina Edlinger. Trainer des Jahres wurde Marco Rose von Red Bull Salzburg. Der Rookie des Jahres ist die Mountainbikerin Valentina Höll sie gewann sieben Rennen in der Saison 2018.

Atomic #Sheskis Macht`s möglich

2019-03-30 SL-Obertauern

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Atomic machst möglich Skifahren mit den Atomic Ski Athletinnen und gemeinsam gutes vollbringen. Unter dem Motto "Ladies aufgepasst" fand heute am Obertauern der 1+1Aktion Ski Test Tag für Damen, zum dritten Mal die Charity Veranstaltung mit rund 300 Teilnehmerinnen für die Pink Robbion Stiftung statt. Mit der coolen Michaela Kirchgasser,und Stephanie Venier auf der Piste oder am Pistenrand die zweifache Weltmeisterin Marlies Raich verrieten Technik-Tipps und Tricks. Oder mit Hannah Köck sowie Jacoba Kriechmayer konnte man auf der Grünwaldkopfpiste einige Schwünge fahren. Danach ging es zum Zwischenstopp zur Gamsmilchbar zum Weißwurstfrühstück wo sich alle Teilnehmer einfanden und von der Hüttenwirtin Michaela und Prim. Prof. Dr. Sevelda Präsident der Österreichischen Krebshilfe herzlich empfangen wurden. Danach ging es zur Kringsalm wo der Skitag einen gelungenen Ausklang fand.


Karate1SeriesA in der Salzburg-Arena

2019-03-01

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Heute startet das weltweit größte Karate1SeriesA Turnier der Welt zum ersten mal in der Salzburg-Arena. Mit mehr als 2095 Sportlern aus 98 Nationen ist das Turnier nur mit Stars so besetzt. Mit Alisa Buchinger,Luca Rettenbacher sowie Stefan Pokorny und Nina Vorderleitner wollen die drei aufs Siegerpodest. Viele der Athleten nehmen das Event als Generalprobe für die EM in einen Monat in Guadalajara (Sp) und auch die Olympia-Qualifikation tragen zur Rekordzahl an Teilnehmer bei.

 

 

Mozart Cup 2019 Tag II

2019-01-19 S-Salzburg

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Salzburg ist der Mekka des Eiskunstlaufs

Dieses Wochenende findet in der Eisarena Salzburg das größte anerkannte synchronisierter Skating-Wettbewerb in Eiskunstlauf statt. Wie in den letzten Jahren sind 14 Nationen mit über 65 Teams am Eis. Das Team Sweet Mozart gehört nicht nur zu den Spitzen-Teams in Europa sondern hat auch in Übersee bereits einen Namen. Carmen Kiefer die lang jährige Grande Dame in der Eiskunstlauf-Szene und ihre Helfer haben für die Teilnehmer wieder ein optimale Bedienungen geschaffen. Die1200 Sportler beeindrucken bis Sonntag mit anspruchsvollen Choreographien und Küren das Salzburger Publikum.

Mozart Cup 2019

2019-01-17 S-Salzburg

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Der Mozart-Cup ist ein all jährlicher von der ISU anerkannter synchronisierter Skating-Bewerb und das größte Eiskunstlauf-Turnier in Europa!

Der Mozart-Cup  findet in der Eisarena Salzburg Volksgarten vom 17. bis 20. Januar 2019 statt. Auch heuer sind mehr als 97 Teams aus aller Welt am Start, die 17 Nationen drehten in drei Gruppen an  Basic Novice Award Ceremony, Draw  for Free Skating Seniors, Draw for Free Skating Juniors.

CHL: EC Red Bull Salzburg vs. EC Red Bull München

2019-01-16 S-Salzburg

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Salzburg verliert das Spitzen-Spiel gegen großen Bruder aus München

 

Heute fand in der Eisarena Salzburg vor vollem Haus das Rückspiel in der Champions Hockey League statt. Die Salzburger verlieren das wichtige Spiel mit 1:3 (1:2 0:0 0:1). In der zweiten Minute fand der Puck ins Tor Alexander Rauchenwald trifft für Salzburg in der 7 Minute zum 1:0. Maximilian Kastner erzielte nach 17 Minuten den Ausgleich zum 1:1. Sechs Sekunden vor der ersten Drittel Pause erhöhten die Münchner zum 1:2 durch Yannic Seidenberg. Im zweiten Drittel kamen zwar beide Mannschaften zu Tor-Chancen blieben aber unbelohnt. Im letzten abschnitt war es Patrick Hager, der für München in der 50 Minute das 1:3 erzielte.


FIS Snowboard World Cup 2019 Mixed Parallel Slalom auch hier ist das ÖSV-Team Erfolgreich

2019-01-09 SL- Bad Gastein

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Heute holten sich Daniela Ulbing und Benjamin Karl in Snowboard World Cup in Bad Gastein den ersten Platz im Mixed Parallel Slalom, vor Italy 1 Ochner Nadya und March Aaron. Einzel-Siegerin Claudia Riegler und Andreas Prommegger kamen über den 9 Platz nicht hinaus. Schoeffmann Sabine Payer Alexander landen auf den siebten und Juritz Jemima mit Mathies Lukas belegten den guten zwölften Rang. 

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp


Auslosung zum 38. Salzburger Stier

2018-11-23 S-Salzburg

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Heute fand in der Stieglbrauwelt/Maschinenhaus die Auslosung zum 38. Salzburger Stier statt. Die Ehrengäste und Glücksbringer waren der erste Torschützenkönig 1982 Huber (Josef ) Pepi und der Spieler Max Dicker mit 21 Toren beim Stier 2018. Obmann Mayer Wolfgang freut sich auf spannende Duelle vom 02.Jänner bis 06.Jänner 2019 in der Sporthalle Alpenstraße.

Das Damen Spiel beim Salzburger Stier bestreiten der FC Bergheim gegen den USK Hof.


Kraftdreikampf Salzburger Landesmeisterschaft 2018

2018-11-10 S-Salzburg

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Würflinger Christoph stellte am Samstag in Kraftdreikampf bei den Salzburger Landesmeisterschaft 2018 einen neuem Landesrekord auf und hob beim Kreuzheben sagenhafte 305 kg.


Salomon Gaisbergertrail

2018-10-28 S-Salzburg

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Heute fand der Salomon Gaisbergtrail statt, gestartet  wurde wie immer am Kapitelplatz in der schönen Salzburger Altstadt. Der Erzbischof Dr. Franz Lackner Segnete die Läufer und Läuferinnen, er selbst in seiner jugend ein begeisterter Läufer war.

Die Strecke führte über den Kapuzinerberg (Basteiweg) entlang der alten Stadtmauer bei , 1.716 Stufen) hinauf zum Gaisberg. Von dort aus ging es über wieder zurück in die Altstadt und entlang der Salzach zum Zieleinlauf am Kapitelplatz. Der härteten Halbmarathons in Salzburg mit atemberaubender Kulisse. Den Sieg bei den Herrn holte sich bei den Herrn Robert Gruber und bei den Damen Julia Fedrizzi mit der Startnummer 105.

 

Herren:

1 Platz Robert Gruber (AUT) 2:01:16

2 Platz Daniel Rohringer (AUT) 2:07:03

3 Platz Hans Mühlbauer (BRD) 2:09:24

 

Damen

1 Platz Julia Fedrizzi (AUT) 2:32:40

2Platz Carola Dörreis (BRD) 2:35:17

3Platz Lena Laukner (BRD) 2:44:03


Janine Kokas - Österreichische Radsport-Staatsmeisterin im Sprint unJd 500m-Zeitfahren

2018-09-29 S-Salzburg

© Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Auf dem besten Weg zu vielen großen Erfolgen befindet sich derzeit die junge Janine Kokas, der dynamischer Stern am Radsport-Himmel. Die 17-jährige Janine aus Vienna saß bereits im zarten Alter von 3 1/2 Jahren am Sattel und wurde nicht zuletzt durch ihren Bruder, und Eltern unterstütz, Heute konnte man sie bei der Sportmesse Salzburg bewundern und paar Takte austauschen. 


Businesslauf in der  Salzburger  Altstadt 

2018-09-13 S-Salzburg

©Sportwelt-Salzburg Kühnhold Sepp

Um 18:15 war der Startschuss am Residenzplatz zum Businesslauf 2018 in der Salzburger Altstadt. Mit mehr als 4800 Läufer und Läuferinnen war das ein neuer Rekord. Immer mehr Firmen entdecken diesen Lauf für ihre Mitarbeiter. Der Businesslauf gehört zu den größten Events in der Stadt Salzburg. Mit dabei Landeshauptmann SV.  Dr. Christian, Dr. Leo Schitter (Salzburg AG) Mag Martina Berthold, Mag Kimbie Humer-Vogl (beide Landesräte der Stadt)

 

Start und Ziel: am Residenzplatz

Länge: ca. 5,9 km

Höhenmeter: knapp 55

Startzeit: 18:15 Uhr

Blockstarts: Pro Block ca. 300 Läuferinnen

Zielschluss: 20:15 Uhr

 

Firmenteamwertung weiblich -  3 Damen laufen jeweils die 5,9 km Strecke

Firmenteamwertung männlich - 3 Herren laufen jeweils die 5,9 km Strecke

Firmenteamwertung mixed - 2 Damen und 1 Herr oder 2 Herren und eine Dame laufen jeweils die 5,9 km Strecke